Nicht schnacken, sondern ackern

Nicht schnacken, sondern ackern

Die Kita Löwenherz in Meldorf baut seit letztem Jahr zum Eigenverzehr Obst und Gemüse an. Mithilfe der Gemüse-Ackerdemie, einem bundesweit tätigen Verein zur Stärkung der nachhaltigen Erzeugung von Lebensmitteln, wird nach wöchentlichen Acker-Informationen gesät, geackert und geerntet. Dieses Projekt überzeugte nun die Firma Würth, die heute eine Spende von 350 Euro an die Acker-Kinder überreichte.

Sven Lehrmann, Niederlassungsleiter von Würth in Kiel, ist beeindruckt: „Toll, was hier bei der Kita Löwenherz gepflanzt wird. So wird nicht nur Wissen über gesunde Ernährung vermittelt, sondern auch praktisch umgesetzt. Und lecker ist es auch noch. Würth spendet gerne die 350 Euro aus einem Messe-Catering an die Acker-Kinder.“

Die Kita Löwenherz ist eine Einrichtung der Stiftung Mensch. Daniela Thun als Leiterin des Fundraisings bedankt sich für die Unterstützung: „Durch die Spende können die Kita-Kinder auch in Zukunft erleben, was alles dazu gehört, um Obst und Gemüse selbst anzubauen und zu genießen natürlich. Würth ist schon lange ein Lieferant für die Stiftung Mensch. Schön, dass wir nun auch bei anderen Themen zusammenkommen.“

Bildunterschrift v. l.: Kita-Leiter Sebastian Friedel, Sven Lehrmann (Würth) und Daniela Thun (Stiftung Mensch) freuen sich mit Ronja, Elise, Patryk, Marie-Sophie, Leni, Jonah und Luis über die Spende.

2019-06-07T07:48:49+01:0005.06.19|