Der schöne Wahnsinn – BrandEx Award

Der schöne Wahnsinn – BrandEx Award

Mitarbeiter der Stiftung Mensch imprägnieren Becher für Messestand

Gute Arbeit macht zufrieden. Und wenn sie dann auch noch ausgezeichnet wird, ist die Freude groß. Mitarbeiter der Stiftung Mensch haben letztes Jahr im Auftrag der Agentur Voss und Fischer Pappbecher für einen Messestand der Firma Palmberg Büroeinrichtungen imprägniert. Voss und Fischer wurde dafür nun mit dem BrandEx Award in Gold ausgezeichnet. Unsere Mitarbeiter mit Handicap waren in der Westfalenhalle in Dortmund Mitte Januar 2019 dabei.

Vor 1.000 Gästen konnte Rebecca Kaven, Mitarbeiterin der Stiftung Mensch, bei der Preisübergabe an Voss und Fischer mit auf der Bühne sein: „Wir haben alle Becher von Hand getaucht und getrocknet“. Es sei eine tolle Erfahrung, wenn die eigene Arbeit so gewürdigt wird.

Der ausgezeichnete Messestand von Voss und Fischer bestand aus 75.000 Pappbechern, die einzeln in ein Drahtgeflecht gesteckt wurden. Sie dienten Palmberg Büroeinrichtungen als Umriss für ihren Stand auf der Orgatec-Messe im November 2018 in Köln. Der Stand zeigte die Idee einer Arbeitswelt als Café mit modernen Arbeitsplätzen, auch ‚Der schöne Wahnsinn‘ genannt. Die brandschutzgerechte Imprägnierung der Becher übernahmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung Mensch.

„Der schöne Wahnsinn“ in Verbindung mit der Frankfurter Kreativagentur Voss+Fischer und mit Palmberg Büroeinrichtungen + Service. Dabei waren unsere Mitarbeiter für die Brandschutzimprägnierung von 75.000 Pappbecher zuständig, die dann einzeln in ein Drahtgeflecht gesteckt wurden.
Im Rahmen der entstandenen Idee eine Arbeitswelt als Café mit modernen Arbeitsplätzen zu schaffen, sollte dieses Drahtgeflecht einen Umriss für die rund 1.400 qm große Fläche von Palmberg bilden.

Im Rahmen der entstandenen Idee eine Arbeitswelt als Café mit modernen Arbeitsplätzen zu schaffen, sollte dieses Drahtgeflecht einen Umriss für die rund 1.400 qm große Fläche von Palmberg bilden.

Es war für sie und ihre zwei Kollegen eine tolle Erfahrung, bei einer internationalen Preisverleihung dabei zu sein.

Dabei wurden insgesamt 75.000 Pappbecher für den Brandschutz imprägniert und anschließend für den Messestand in ein Drahtgeflecht gesteckt.

Alle Becher bedeutet

Dabei waren unsere Mitarbeiter für die Brandschutzimprägnierung von 75.000 Pappbecher zuständig, die dann einzeln in ein Drahtgeflecht gesteckt wurden.
Im Rahmen der entstandenen Idee eine Arbeitswelt als Café mit modernen Arbeitsplätzen zu schaffen, sollte dieses Drahtgeflecht einen Umriss für die rund 1.400 qm große Fläche von Palmberg bilden.

, sagte Rebecca Kaven, Mitarbeiterin der Stiftung Mensch auf der Bühne.

sverleihung auf der Bühne. Die Mitarbeiterin

für einen Messestand

Für Menschen mit Handicap ist eine sinnvolle Arbeit ein wichtiger Bestandteil für erfolgreiche Ergebnisse in unseren Werkstätten. Letztes Jahr entstand somit der Auftrag und das Projekt „Der schöne Wahnsinn“ in Verbindung mit der Frankfurter Kreativagentur Voss+Fischer und mit Palmberg Büroeinrichtungen + Service. Dabei waren unsere Mitarbeiter für die Brandschutzimprägnierung von 75.000 Pappbecher zuständig, die dann einzeln in ein Drahtgeflecht gesteckt wurden.
Im Rahmen der entstandenen Idee eine Arbeitswelt als Café mit modernen Arbeitsplätzen zu schaffen, sollte dieses Drahtgeflecht einen Umriss für die rund 1.400 qm große Fläche von Palmberg bilden.
Am Dienstagabend, den 15. Januar 2019 gewann somit die Kreativagentur Voss+Fischer den BrandEx Award in der Kategorie Best Stand L freuen. Hierfür gratulieren wir ganz herzlich.

Der BrandEx Award wurde zum ersten Mal in Dortmund am Ende des International Festival of Brand Experience verliehen. Der international angelegte Kreativwettbewerb für Livekommunikation ermöglichte Einreichungen in den Kategorien Event, Architektur, Crossmedia, Planning, Craft, Production und Fresh.

Begeistert über die Auszeichnungen war nicht nur Voss+Fischer, sondern auch zwei unserer Mitarbeiterinnen und eine Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung, die die Möglichkeit hatten vor Ort das vollendete Projekt zu sehen und während der Preisverleihung auf der Bühne zu stehen.
„Ich bin sehr stolz auf unsere Leistung! Und ich freue mich, dass ich diesen Preis in den Händen halten darf.“, erzählte Rebecca Kaven, Mitarbeiterin der Stiftung Mensch.

Dabei entwickelte sich der Stand nicht nur zur Faszination für Designer und Kreative, sondern auch zu einem der meistfotografierten Stände auf der Messe.

2019-02-08T17:19:59+00:0021.01.19|