Stiftung Mensch

"Mirakel" Ausstellungseröffnung mit Fotografien und Lyrik von Michael Maria Rosen

08.05.2012 - 19.08.2012

Michael Maria Rosen malt mit der analogen Kamera.

Foto heißt Licht, Grafik zeichnen, malen. Mit Licht malen.

 

Das Licht im Meer, in Muscheln, Rosen, Mohn und Kirschblüten wird

zum Hauptmotiv, im Großen wie im Kleinen.

Licht ist Liebe, Liebe heilt.

 

Wie oft gehen wir am Kleinen vorüber, dabei ist gerade das Kleine groß.

 

„ Erinnert, dass die Schönheit, die Euch im Außen begegnet,

in Euch schlummert. “

 

Die Poesie von Michael Maria Rosen unterstreicht diese Intention.

 

 

 

„Verzeihen“

 

Verzeihen weiß um das Leuchten

im Anderen, weiß um die Steine

auf seinem Weg im Gehen des Eigenen.

 

Es braucht nichts sagen, denn hell

leuchtet im Auge ein Stern,

der dem Anderen seinen zeigt.

 

 

 

 

Zurück