Vernissage in der Neuen Holländerei

Vernissage in der Neuen Holländerei

Am Freitag, den 16.08.2019 wurde unter dem Motto „Wort, Bild, Klang“ das Dithmarscher Kulturprojekt KUNSTGRIFF im Kreishaus in Heide eröffnet.
Seitdem kann man an verschiedenen Standorten in der Region, unter anderem in der Neuen Holländerei, facettenreiche Kunst begutachten, denn auch in diesem Jahr stellen verschiedene Berufs- und Freizeitkünstler aus der Metropolregion Hamburg, sowie einige Gastkünstler verschiedenste Werke zur Schau.

Im Rahmen des KUNSTGRIFFS zeigt der Bordesholmer Künstler Wilm Feldt in der Neuen Holländerei seine neue Ausstellung, welche 30 Kunstwerke beinhaltet. Außergewöhnlich ist, dass keines seiner Werke gemalt ist. Die Kunstwerke sind dabei so faszinierend wie verschieden. Er verdiene mit seiner Kunst zwar kein Geld, jedoch sei es nicht nur ein Hobby für ihn, denn jedes seiner Ausstellungsstücke hat eine Aussage und soll auf etwas aufmerksam machen. Sie sollen zum Nachdenken anregen und als Objekte mit einer Botschaft verstanden werden.

Die Ausstellung kann noch bis zum 01.09.2019 während der Öffnungszeiten der Neuen Holländerei besucht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.kunstgriff.de

2019-08-20T11:14:40+01:0020.08.19|